Einspeiser nach EEG und KWKG

Sie haben die Energie – wir sorgen für den Anschluss.

Sie möchten Ihre selbst erzeugte Energie gerne ins Stromnetz der BHAG einspeisen und benötigen hierfür einen Anschluss an unser Versorgungsnetz? Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne!

Die Einspeisung erneuerbarer Energien unterliegt einigen rechtlichen Rahmenbedingungen. Wir bieten Ihnen hier einen Einblick in die Rechtsgrundlagen und die Kriterien zur Förderung von Erzeugungsanlagen nach EEG bzw. KWKG.

Anschlussanfrage Stromeinspeisung

Sie planen eine Photovoltaikanlage, die an unser Stromnetz angeschlossen werden soll? Dazu benötigen wir zunächst Ihre Anschlussanfrage für die Stromeinspeisung. Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und senden Sie es direkt über die Website ab.

Erst Formular ausfüllen:

Dann hochladen und absenden:

Hier bitte ausgefülltes und unterschriebenes Formular hochladen und absenden.
Nur eine Datei möglich.
200 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.

Verträge

Zudem benötigen wir  einen Lageplanauszug des Standortes sowie eine Kopie der Anmeldung Ihrer Anlage an die Bundesnetzagentur (BNetzA).

Für die Inbetriebnahme vereinbaren Sie bitte frühzeitig einen Termin mit uns.

Netzanschluss einer PV-Balkonanlage

Sie möchten eine PV-Balkonanlage (auch "Steckerfertige Erzeugungsanlage", bis 600 Watt) an unser Stromnetz anschließen? Nutzen Sie zur Anmeldung gerne den folgendes Formular:

Hier bitte ausgefülltes und unterschriebenes Formular hochladen und absenden.
Nur eine Datei möglich.
200 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.

Hinweis

Die hier veröffentlichten Vertragstexte einschließlich der AGB und der weiteren Anlagen dürfen ausschließlich für Vertragsschlüsse mit der Bad Honnef AG verwendet werden. Jede andere Verwendung - auch in Auszügen oder Teilen - ist verboten.

Die liefer-und netzbezogenen Umlagen bzw. Aufschläge sowie deren Berechnungsgrundlagen sind auf der zentralen Internetplattform der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) www.netztransparenz.de veröffentlicht.

Informationen zum KWK (Kraft-Wärme-Kopplung)

Die liefer-und netzbezogenen Umlagen bzw. Aufschläge sowie deren Berechnungsgrundlagen sind auf der zentralen Internetplattform der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) www.netztransparenz.de veröffentlicht.

Informationen zur Umlagepflicht finden Sie auf der Website der Bundesnetzagentur.

Weitere Fragen?